Neues ungeschirmtes Kupferverkabelungssystem von INFRALAN®

Leistungsstarke Systemlösung mit optimal aufeinander abgestimmten Einzelprodukten
Bielefeld, 09.2021 – Die EFB Elektronik GmbH, Hersteller und Systemanbieter für Netzwerktechnik, bringt mit der INFRALAN® Cat. 6A UTP Verkabelung neben der geschirmten Kupferverkabelung nun auch eine ungeschirmte Produktserie auf den Markt. Das INFRALAN® UTP Cat. 6A Verkabelungssystem vereint die Vorzüge einer UTP (Unshielded Twisted Pair) Kupferverkabelung mit der hohen Qualität der Premium-Marke INFRALAN®. Deren Produktportfolio bietet ausgewählte High-Performance-Komponenten für die strukturierte Glasfaser- und Kupferverkabelung sowie Schranksysteme aus einer Hand. Die einzelnen leistungsfähigen und zukunftssicheren Komponenten der Komplettsysteme sind hierbei optimal aufeinander abgestimmt. Die 25-jährige Systemgarantie von INFRALAN® bietet darüber hinaus einen umfassenden Investitionsschutz.

Platzersparnis und höchste Sicherheit mit sehr dünnem B2ca-Verlegekabel

Die einzelnen Bestandteile des INFRALAN® UTP Cat. 6A Verkabelungssystems umfassen unter anderem ein sehr dünnes Verlegekabel (6,6mm, AWG23/1, B2ca). Durch den geringen Außendurchmesser von nur 6,6 Millimeter ist das Kabel auch für Durchführungen in schmalen Kabelrohren geeignet und ermöglicht Kunden damit eine große Platzersparnis. Es entspricht darüber hinaus der Brandschutzklasse B2ca und den damit einhergehenden Vorgaben an beispielsweise eine verringerte Brandfortleitung. „Aufgrund der hohen Brandschutz-Einstufung wird unser Verlegekabel gemäß EU-Bauproduktenverordnung insbesondere auch für Gebäude mit erhöhtem Sicherheitsbedarf empfohlen, darunter unter anderem Krankenhäuser und öffentliche Gebäude“, sagt Norbert Möller, INFRALAN®-Projektmanager. Vervollständigt wird das System durch ein A-NEXT optimiertes Patchpanel, ein schlankes Patchkabel sowie ein Keystone mit ETL-Zertifizierung.

Praxisgerechte High-Performance-Systemlösungen

„Aufgrund jahrelanger Erfahrung am Markt sind alle Komponenten der INFRALAN®-Systeme von sehr hoher Wertigkeit“, sagt Dirk Schreinermacher, INFRALAN®-Projektmanager. Und weiter: „Außerdem können wir die Systemlösungen präzise auf die Bedürfnisse der Fachanwender zuschneiden.“ INFRALAN® ist mehrfach international zertifiziert. Die Anwendungsgebiete reichen von Bürogebäuden und Rechenzentren über Produktionshallen, Maschinen/Anlagen und Campus bis hin zu Krankenhäusern und Schiffsbau. Installateure erhalten bei Bedarf bei der Auswahl und Implementierung der Komplettlösungen Beratung durch das Spezialisten-Team von INFRALAN®.