Zurück Presse

EFB-Elektronik vertreibt Multieye-Produktpalette von Artec

Attraktive Einführungsangebote zum Start der Kooperation

EFB-Elektronik baut sein Produktangebot im Bereich Netzwerk-Videorekorder und Videomanagement-Software aus und vertreibt ab sofort die Multieye-Produktpalette des Herstellers Artec. Zum Start der Kooperation gibt es bis zum 08.09.2015 rund 30 Prozent Nachlass auf ausgewählte Produkte.

EFB-Elektronik erweitert sein Sicherheitstechnik-Produktportfolio und vertreibt ab sofort die professionellen Multieye-Videoüberwachungslösungen des Herstellers Artec. Artec ist seit mehr als 15 Jahren auf die Entwicklung von hochwertigen Video-Speichersystemen spezialisiert und fertigt ausschließlich in Deutschland. Die Multieye-Produktpalette umfasst neben fortschrittlichen Netzwerk-Videorecordern (NVRs) und Videomanagement-Software auch eine moderne Monitoring-Lösung. Das Topmodell der Multieye-NVRs, Multieye NET-NVR II, verfügt über bis zu 32 IP-Videoeingänge und ist in der Lage bis zu 960 Bilder pro Sekunde aufzuzeichnen. Unterstützt werden IP-Kameras mit einer Auflösung von bis zu 20 Megapixel. Die 19"-Rackmount-Geräte sind mit zwei Wechselfestplattenschächten ausgestattet und bieten eine maximale Speicherkapazität von acht Terabyte. Als Monitorausgänge stehen DVI, VGA, HDMI und Displayport zur Verfügung. Jeweils zwei Anschlüsse können parallel genutzt werden.


Ergänzt werden die fortschrittlichen Recorder durch zahlreiche Software-Module, welche die Realisierung von maßgeschneiderten Branchen- und Systemlösungen ermöglichen. Zu den Modulen zählen unter anderem Kennzeichenerkennung, Personenzählung, Auto Backup und Anonymisierung. Über die Monitoring-Software Videocenter III können darüber hinaus bis zu 32 Multieye-Recorder gleichzeitig bedient und abgefragt werden. Unterstützt werden dabei bis zu acht Monitore sowie 512 Monitorfenster. In der Softwareoberfläche werden außerdem spezielle Funktionen für die Steuerung von PTZ-Kameras (Schwenk-Neige-Zoom) bereitgestellt. Die Steuerung kann sowohl über PopUp-Fenster als auch über Tastatur oder Joystick erfolgen.


Ob Recorder oder Software-Lösung – alle Multieye-Produkte erlauben die nahtlose Integration von Brickcom-Kameras aus dem EFB-Portfolio. Dadurch ist eine optimale Funktionalität des gesamten Sicherheitssystems gewährleistet.


Zur Einführung der Multieye-Produktpalette bietet EFB bis 08.09.2015 rund 30 Prozent Rabatt auf ausgewählte Produkte wie den Multieye Greenwatch NVR mit 4 Kanälen und 1 Terabyte Speicherkapazität oder die Videomanagement-Software Multieye-NET VMS 4 Kanal. Nähere Informationen unter www.efb-elektronik.de oder 0521 40418 - 0.