Zurück Presse

Individuelle Schulungstermine für mobiles Spleißgerät

EFB bietet zur Markteinführung des Infralan Splicers exklusive Produktpräsentationen an

EFB Elektronik erweitert sein LWL-Produktportfolio um den Infralan Splicer mit eingebautem Crimptool. Dadurch werden Arbeitsprozesse entscheidend vereinfacht. Gerade im Feldeinsatz spielt das mobile Gerät seine Stärken aus. Zur Markteinführung werden individuelle Schulungstermine angeboten.

Mit dem Infralan Splicer führt Netzwerkspezialist EFB Elektronik ab sofort das erste LWL-Spleißgerät mit eingebautem Crimptool im Portfolio. Das Spleißgerät wurde speziell für FTTx-Spleißanwendungen entwickelt und überzeugt mit einer besonders schnellen Spleißzeit von nur sieben Sekunden. Es bietet Faserhalter für 250 μ- und 900 μ-Pigtails sowie 900 μ-Bündeladerkabel. Damit erleichtert es die Faserpositionierung deutlich. Durch die integrierte Kamera mit 140-facher Vergrößerung, der exakt verarbeiteten Mechanik und der ausgefeilten Firmware können sowohl Singlemode- als auch Multimode-Fasern mit exzellenten Resultaten gespleißt werden. Über das 2,8"-TFT-Farb-Display ist zudem eine benutzerfreundliche und intuitive Menüführung sichergestellt. Einsetzen lässt sich der Infralan Splicer bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von bis zu 95 Prozent sowie bei Temperaturen von 0° bis 45° Grad Celsius. Dank der handlichen Bauweise, des geringen Gewichts und dem Batteriebetrieb eignet sich das Spleißgerät vor allem für den Feldeinsatz. Bis zu 80 Spleißvorgänge können mit einer Akkuladung durchgeführt werden. Ein Laden des Akkus ist auch im laufenden Betrieb möglich. Die Standzeiten der Elektroden belaufen sich auf bis zu 2.200 Spleißvorgänge.


Der Infralan Splicer wird als Komplettset inkl. Spleißschutz geliefert. Ergänzend zu dem Modell mit Crimptool steht auch eine Variante mit Schrumpfofen zur Verfügung. Zusätzlich zu einer zweijährigen Garantie bietet EFB Elektronik auch maßgeschneiderte Wartungsverträge an. So ist ein reibungsloser Betrieb des mobilen Spleißgeräts gewährleistet. Zur Markteinführung sind außerdem individuelle Schulungstermine möglich. Diese können telefonisch unter 052140418-928 oder per Mail unter k.schmidt@efb-elektronik.de vereinbart werden.


Nähere Informationen zum Infralan Splicer finden sich unter www.efb-elektronik.de/infralan_splicer. Bezogen werden kann das Gerät über den EFB Direkt-Vertrieb oder über den EFB Online-shop.