Mit dem praxisintegrierten Studium Theorie und Praxis vereinen


Für junge, engagierte Menschen bieten wir neben verschiedenen Möglichkeiten zur Ausbildung das praxisintegrierte Studium an. Sie können damit Erlerntes direkt im Arbeitsalltag anwenden, lernen unsere Branche und das Unternehmen kennen und können so Praxis und Theorie perfekt miteinander verknüpfen. Um Sie optimal zu unterstützen, übernehmen wir nicht nur Ihre Studiengebühren, sondern zahlen Ihnen auch eine monatliche Vergütung!
In Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld ermöglichen wir das Studium in 2 Bereichen:


Wirtschaftsingenieurwesen - Abschluss Bachelor of Engineering/B.Eng.

Betriebswirtschaftslehre – Abschluss Bachelor of Arts/B.A.


Das praxisintegrierte Studium ist an den Standorten Bielefeld, Minden oder Gütersloh möglich. Wir bieten das praxisintegrierte Studium alle zwei Jahre an. Die Bewerbungsphase beginnt ein Jahr vorher für Wirtschaftsingenieurwesen in den geraden und für Betriebswirtschaftslehre in den in den ungeraden Jahren.






Das praxisintegrierte Studium bei EFB-Elektronik bietet


Eine monatliche Vergütung (1.000,- € bis 1.300,- €)
Übernahme der Studiengebühren
Kompetente Betreuung durch unsere Fach- und Führungskräfte
Optimale Verknüpfung von praktischen Erfahrungen und Lerninhalten aus der Hochschule durch wechselnde Praxis- und Theoriephasen
Selbstständiges Erarbeiten von Aufgaben und Projekten, die für Haus- oder Abschlussarbeiten genutzt werden können
Kennenlernen verschiedener Abteilungen bei EFB-Elektronik
20 Urlaubstage in den Praxisphasen
Arbeitswoche in den Praxisphasen 35h / Woche





Das bietet der praxisintegrierte Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen


Die Fachrichtung Wirtschaftsingenieurswesen verbindet technische und wirtschaftliche Lerninhalte und wird am Campus Minden oder Gütersloh angeboten. Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester, also 3,5 Jahre. Dieser Zeitraum beinhaltet die Theoriephasen in der Hochschule, die Praxisphasen bei EFB-Elektronik sowie die Erstellung der Bachelorarbeit.


Die Voraussetzungen:

Gute allgemeine oder Fachhochschulreife
Hohes kaufmännisches Verständnis
Schnelle Auffassungsgabe, Offenheit für verschiedene wirtschaftliche Themengebiete
Teamfähigkeit
Gutes Kommunikationsvermögen

Wir bieten das praxisintegrierte Studium alle zwei Jahre an. Die Bewerbungsphase beginnt ein Jahr vorher in den geraden Jahren.

Weitere Informationen zum praxisintegrierten Studium gibt es auf der Seite der FH Bielefeld





Das bietet der praxisintegrierte Studiengang Betriebswirtschaftslehre


Das praxisintegrierte Studium Betriebswirtschaftslehre wird am Campus Bielefeld angeboten. Neben allgemeinen betriebswirtschaftlichen Inhalten können die Studierenden vertiefende Kurse wählen und schon während des Studiums ihren beruflichen Schwerpunkt festlegen. Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester, also 3,5 Jahre. Darin sind die Theoriephasen in der Hochschule, die Praxisphasen bei EFB-Elektronik sowie die Erstellung der Bachelorarbeit enthalten.


Die Voraussetzungen:

Gute allgemeine oder Fachhochschulreife
Hohes kaufmännisches Verständnis
Schnelle Auffassungsgabe, Offenheit für verschiedene wirtschaftliche Themengebiete
Teamfähigkeit
Gutes Kommunikationsvermögen

Wir bieten das praxisintegrierte Studium alle zwei Jahre an. Die Bewerbungsphase beginnt ein Jahr vorher in den geraden Jahren.

Weitere Informationen zum praxisintegrierten Studium gibt es auf der Seite der FH Bielefeld





Praktika für Studierende und Abschlussarbeit


Studierende haben bei EFB-Elektronik die Möglichkeit, studienbegleitende Praktika mit anschließender Bachelor- oder Masterarbeit zu absolvieren. Die bis zu dreimonatigen Praktika geben Einblicke in das potenzielle Aufgabengebiet und bringen die Berufspraxis näher. Durch neue Impulse und Anregungen der angehenden Fachkräfte profitieren beide Seiten. Ein Praktikum war bereits oftmals der Grundstein für Erfolgskarrieren.


Während des Praktikums bei EFB-Elektronik werden – je nach Einsatzbereich – erste, eigene (Teil-) Projekte realisiert. Diese bilden oft die Grundlage für die praxisbezogene Abschlussarbeit, deren Themen wir gemeinsam mit den Studierenden abstimmen.

Aktuell bieten wir im Bereich Controlling folgende Themen an:

Aktives Vertriebscontrolling – Datengestützte Analysen zur zielgerichteten Steuerung des Vertriebs
Aktives Einkaufscontrolling – Datengestützte Analysen zur zielgerichteten Steuerung des Einkaufs
Analyse und Bewertung von Lieferanten
Aktives Logistikcontrolling – Datengestützte Analysen zur zielgerichteten Steuerung der Logistik
Aufbau eines Prognosetools zur Vorhersage der Logistikauslastung
Auswertung der Frachtkosten und zielgerichtete Optimierung der Frachtkosten
Working Capital Management
Konzeptionierung und Aufbau eines zielgerichteten Reportings


Aktuell bieten wir in unserer Marketing Abteilung folgende Themen an:

Strategisches Online-Marketing: Konzept für erfolgreiche SEA-Kampagnen
Leadgenerierung durch conversionreiche Landingpages
Konzeption und Umsetzung von operativen Internet-Marketing-Maßnahmen für den Online-Shop
Trends und Entwicklungen im Video-Marketing (Praxisarbeit)
Social Media Analyse und Monitoring (Praxisarbeit)
User Experience Design am Beispiel der Corporate-Website
Konzeption und Implementierung eines Marketing-Automation-Systems





Deutschland-Stipendium


In Kooperation mit dem Studienfonds OWL vergibt EFB-Elektronik jährlich ein sogenanntes Deutschland-Stipendium. Die Studierenden werden durch dieses sowohl materiell als auch ideell, zum Beispiel in Form von Workshops, gefördert. Ziel ist die nachhaltige Stärkung der regionalen Wirtschaft durch engagierte, junge Menschen, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Jobfinder

Werde Teil des EFB-Teams!

Jetzt bewerben
Seit dem Jahr 2017 engagieren wir uns beim Studienfonds OWL und durften in dieser Zeit bereits einige Studierende im Rahmen von Praktika, Werkstudentenstellen, Job-Shadowings oder den zahlreichen Veranstaltungen des Studienfonds kennenlernen.





Job Shadowing

Bei einem Job-Shadowing begleiten Studierende eine unserer Fach- oder Führungskräfte einen Tag lang „wie ein Schatten“ und lernen so das jeweilige Berufsbild und die Abläufe im Unternehmen kennen. Die Studierenden erhalten so die Möglichkeit, in kurzer Zeit herauszufinden, ob die eigenen Vorstellungen mit dem Arbeitsalltag übereinstimmen und lernen EFB-Elektronik als potenziellen Arbeitgeber kennen.


Das Job-Shadowing wird in Kooperation mit der Fachhochschule und der Universität Bielefeld angeboten.





Neugierig geworden?

Dann bewerben Sie sich noch heute bei uns! Zu allen Fragen im Bewerbungsprozess wenden Sie sich gerne jederzeit an unsere Personalabteilung.
Ihre Ansprechpartnerin:

Janina Wollweber
Ausbilderin
EFB-Elektronik GmbH
E-Mail: personal(at)efb-elektronik.de