• Ein Team mit verschiedenen Blickwinkeln

    Bei EFB-Elektronik leben wir Teamarbeit auf jeder Ebene. Dies gilt auch für unsere Führungsmannschaft. Dürfen wir vorstellen: das EFB-Management-Team.

  • Ein Team mit verschiedenen Blickwinkeln

    Bei EFB-Elektronik leben wir Teamarbeit auf jeder Ebene. Dies gilt auch für unsere Führungsmannschaft. Dürfen wir vorstellen: das EFB-Management-Team.






Robin Ohle,

Geschäftsführer EFB-Elektronik

"Seit 2000 gehöre ich zum EFB-Team. Die Entwicklung des Unternehmens ist ein Highlight für mich – und dabei insbesondere die fortwährende Professionalisierung und Internationalisierung: EFB-Elektronik hat sich proaktiv von einem kleinen Unternehmen zu einem europaweit vertretenen und international tätigen Mittelständler mit leistungsstarkem Gruppenrückhalt gemausert.
Dabei ist mir das Unternehmen von Jahr zu Jahr mehr ans Herz gewachsen, und ich bin sehr stolz auf seinen Werdegang."


Robin Ohle im Portrait

Robin Ohle,

Geschäftsführer EFB-Elektronik

"Seit 2000 gehöre ich zum EFB-Team. Die Entwicklung des Unternehmens ist ein Highlight für mich – und dabei insbesondere die fortwährende Professionalisierung und Internationalisierung: EFB-Elektronik hat sich proaktiv von einem kleinen Unternehmen zu einem europaweit vertretenen und international tätigen Mittelständler mit leistungsstarkem Gruppenrückhalt gemausert.
Dabei ist mir das Unternehmen von Jahr zu Jahr mehr ans Herz gewachsen, und ich bin sehr stolz auf seinen Werdegang."


Robin Ohle im Portrait
EFB-Elektronik Management steht nebeneinander mit Blick zueinander. Dabei agiert das Team mit Gegenständen, die für ihren Bereich stehen.
Unternehmen_Jonathan_Warlich_Gegenstaende_EFB-Elektronik

Jonathan Warlich,

Kaufmännische Leitung / CFO

"Kunden profitieren in vielerlei Hinsicht von der Digitalisierung, da Prozesse mit steigendem Digitalisierungsgrad in der Regel schneller, transparenter und stabiler sind. Die EFB-Elektronik beschäftigt sich bereits mit diesem Thema und den damit verbundenen Serviceausbau für unsere Kunden. Seit vielen Jahren gehört beispielsweise unsere Onlineplattform als Bestellplattform, aber auch als Informationstool zum festen Bestandteil. Auch das Thema EDI (Electronic Data Interchange) wurde bei der EFB-Elektronik bereits vor vielen Jahren mit den ersten Kunden realisiert. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die nachhaltige Ausrichtung. Das Zusammenführen wirtschaftlicher Interessen und sozialer Verantwortung ist eine große Herausforderung für Unternehmen. Wir als EFB-Elektronik verfolgen gemeinsam mit unserem Mutterkonzern TKH Group das Konzept der sozialen Verantwortung von Unternehmen (CSR). Neben wirtschaftlichen Zielen gibt es klare Ziele für Umwelt und Soziales. Beispielweise haben wir das Ziel bis 2030 CO2-Neutral zu sein. In Kombination mit dem Rückhalt unseres finanziell starken Mutterkonzerns TKH Group sind wir bestens für die Zukunft gerüstet."

Jonathan Warlich,

Kaufmännische Leitung / CFO

"Kunden profitieren in vielerlei Hinsicht von der Digitalisierung, da Prozesse mit steigendem Digitalisierungsgrad in der Regel schneller, transparenter und stabiler sind. Die EFB-Elektronik beschäftigt sich bereits mit diesem Thema und den damit verbundenen Serviceausbau für unsere Kunden. Seit vielen Jahren gehört beispielsweise unsere Onlineplattform als Bestellplattform, aber auch als Informationstool zum festen Bestandteil. Auch das Thema EDI (Electronic Data Interchange) wurde bei der EFB-Elektronik bereits vor vielen Jahren mit den ersten Kunden realisiert. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die nachhaltige Ausrichtung. Das Zusammenführen wirtschaftlicher Interessen und sozialer Verantwortung ist eine große Herausforderung für Unternehmen. Wir als EFB-Elektronik verfolgen gemeinsam mit unserem Mutterkonzern TKH Group das Konzept der sozialen Verantwortung von Unternehmen (CSR). Neben wirtschaftlichen Zielen gibt es klare Ziele für Umwelt und Soziales. Beispielweise haben wir das Ziel bis 2030 CO2-Neutral zu sein. In Kombination mit dem Rückhalt unseres finanziell starken Mutterkonzerns TKH Group sind wir bestens für die Zukunft gerüstet."

Uwe Doll,

Leitung Vertrieb / Global Sales Director / Prokurist

"Bei uns steht der Mensch immer im Vordergrund. Soll heißen, wir arbeiten stets partnerschaftlich und lösungsorientiert mit unseren Kunden zusammen – und das von Anfang bis Ende und ganz unabhängig davon, ob es um ein einzelnes Kabel oder eine umfangreiche Gesamtlösung geht. Denn jeder Interessent hat einen ganz unterschiedlichen Informationsbedarf.
Unsere Kunden danken uns dies mit einer teilweise schon jahrzehntelangen Zusammenarbeit, in der sie uns immer wieder als beratende Sparringspartner in ihre Projekte mit einbeziehen. Dafür laufen wir dann gerne auch die bekannte „Extrameile“.
Unter Verlässlichkeit fällt für uns auch, dass wir für unsere Kunden bei neuen Technologien immer die Nase vorn haben. Wir behalten alle Marktentwicklungen genau im Blick. So können wir unsere Kunden unserem Service-Gedanken entsprechend bestmöglich beraten und begleiten."

Uwe Doll,

Leitung Vertrieb / Global Sales Director / Prokurist

"Bei uns steht der Mensch immer im Vordergrund. Soll heißen, wir arbeiten stets partnerschaftlich und lösungsorientiert mit unseren Kunden zusammen – und das von Anfang bis Ende und ganz unabhängig davon, ob es um ein einzelnes Kabel oder eine umfangreiche Gesamtlösung geht. Denn jeder Interessent hat einen ganz unterschiedlichen Informationsbedarf.
Unsere Kunden danken uns dies mit einer teilweise schon jahrzehntelangen Zusammenarbeit, in der sie uns immer wieder als beratende Sparringspartner in ihre Projekte mit einbeziehen. Dafür laufen wir dann gerne auch die bekannte „Extrameile“.
Unter Verlässlichkeit fällt für uns auch, dass wir für unsere Kunden bei neuen Technologien immer die Nase vorn haben. Wir behalten alle Marktentwicklungen genau im Blick. So können wir unsere Kunden unserem Service-Gedanken entsprechend bestmöglich beraten und begleiten."

Stefanie Bühner,

Bereichsleitung Logistik, Fertigung & Disposition, Prokuristin

"Die richtige Ware in der korrekten Menge zum gewünschten Zeitpunkt und unversehrt am geforderten Bestimmungsort - das erfordert ein gutes Timing, einen sachgerechten Umgang mit der Ware sowie schnelle Durchlaufzeiten auf der einen Seite, ein gut gefülltes Lager auf der anderen. Die schnelle Verfügbarkeit der Produkte ist für unsere Kunden wichtiger denn je. Deshalb sind wir besonders stolz darauf, dass Produktverfügbarkeit und Lieferzeit in unseren Kundenzufriedenheitsumfragen besonders positiv hervorstechen.
Zum anderen können wir unser sehr breites Artikelspektrum aus der IT-Gebäudeverkabelung dank unserer eigenen Fertigungsstätten noch vergrößern. Sonderwünsche wie Produktveredelungen oder spezielle Verpackungslösungen können wir zum Großteil inhouse umsetzen. Herausstechend ist nicht zuletzt unsere Qualitätssicherung. Für sie haben wir nicht nur eine eigene Abteilung mit hoch qualifizierten Leuten hier in Deutschland, sondern auch Kollegen vor Ort in Asien.
Für das gute Betriebsklima im Haus sorgt vor allem eine gegenseitige Wertschätzung. Sie trägt ganz wesentlich dazu bei, dass bei uns immer eine gute, freundliche und hilfsbereite Grundstimmung herrscht. Und das über alle Kulturen, Religionen und Sexualitäten hinweg. Diversität ist bei uns so selbstverständlich, dass sie eigentlich gar nicht erst ein Thema ist."

Stefanie Bühner,

Bereichsleitung Logistik, Fertigung & Disposition, Prokuristin

"Die richtige Ware in der korrekten Menge zum gewünschten Zeitpunkt und unversehrt am geforderten Bestimmungsort - das erfordert ein gutes Timing, einen sachgerechten Umgang mit der Ware sowie schnelle Durchlaufzeiten auf der einen Seite, ein gut gefülltes Lager auf der anderen. Die schnelle Verfügbarkeit der Produkte ist für unsere Kunden wichtiger denn je. Deshalb sind wir besonders stolz darauf, dass Produktverfügbarkeit und Lieferzeit in unseren Kundenzufriedenheitsumfragen besonders positiv hervorstechen.
Zum anderen können wir unser sehr breites Artikelspektrum aus der IT-Gebäudeverkabelung dank unserer eigenen Fertigungsstätten noch vergrößern. Sonderwünsche wie Produktveredelungen oder spezielle Verpackungslösungen können wir zum Großteil inhouse umsetzen. Herausstechend ist nicht zuletzt unsere Qualitätssicherung. Für sie haben wir nicht nur eine eigene Abteilung mit hoch qualifizierten Leuten hier in Deutschland, sondern auch Kollegen vor Ort in Asien.
Für das gute Betriebsklima im Haus sorgt vor allem eine gegenseitige Wertschätzung. Sie trägt ganz wesentlich dazu bei, dass bei uns immer eine gute, freundliche und hilfsbereite Grundstimmung herrscht. Und das über alle Kulturen, Religionen und Sexualitäten hinweg. Diversität ist bei uns so selbstverständlich, dass sie eigentlich gar nicht erst ein Thema ist."

Sandra Peters,

Leitung Finanz- & Rechnungswesen

"EFB-Elektronik ist seit 2004 Teil der TKH Group: Wir verpflichten uns damit auf eine strategische Zielrichtung, haben allerdings großen Handlungsspielraum innerhalb dieser Rahmenbedingungen. Bei der Zusammenarbeit mit der TKH Group ist der Erfahrungsaustausch sehr wertvoll, alle Unternehmen der Gruppe können sich fachlich einbringen. Zudem sehen wir in der TKH Group einen finanzstarken Partner, auf den wir zählen können.
Auch innerhalb des EFB-Teams ist die Genauigkeit im Controlling, eine gute Struktur und das Mitdenken aller Beteiligten wichtig – diese Punkte sind das, was wir in unserer Abteilung leben. Nur wenn wir gemeinsam so arbeiten, liefern wir dem Unternehmen zuverlässige Aussagen über seine Finanzstärke. Wir verstehen uns hier als wichtiges Rad im Getriebe von EFB-Elektronik.
Das geht nicht ohne Teamgedanken als grundlegender Wert. Unser schlagkräftiges, eingespieltes Team arbeitet seit über zehn Jahren zusammen! Dabei setzen wir auf unsere genaue Arbeitsweise und Effizienz mit gut strukturierten, oft digitalisierten Prozessen."

Katrin Schwarz,

Personalleiterin

"Ein starkes Team ist die Basis für erfolgreiches Agieren – und EFB-Elektronik gestaltet die Rahmenbedingungen dafür. Das schaffen wir, indem wir Fordern und Fördern gut ausbalanciert miteinander vereinen.
Wichtig ist, dass Mitarbeitende sich auf ihre Arbeit konzentrieren können und die Förderung durch Führungskräfte erhalten. Die agieren als erste Schnittstelle zu ihren Mitarbeitenden und gestalten ihre starken Teams mit.

EFB-Elektronik punktet mit vielen Angeboten als Arbeitgeber. So gehört unsere Flexibilität, unsere stark ausgeprägte Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf oder die individuelle Lösung für den einzelnen Mitarbeitenden zu unseren Stärken. Homeoffice, Bürohunde, Jobrotation, EFB-Academy oder die Reduzierung der Wochenarbeitszeit von 40 auf 37,5h bei vollem Lohnausgleich sind nur einige Beispiele dafür. "

Irina Goldmann,

Leitung Corporate Marketing

"Bei EFB-Elektronik stecken hinter jeder Kundennummer und jedem Unternehmensnamen Menschen! Die Kundenorientierung ist in der Kommunikation ein zentrales Element. Ganz gleich, welchen touchpoint unser Kunde nutzt, wir verstehen, dass es meist schnell gehen muss. Sei es im persönlichen Kundenkontakt durch eine schnelle Erreichbarkeit und Rückmeldung sowie sofortige Auskunft, der Produktberatung oder auch insbesondere bei zeitkritischen Eigenschaften wie Produktverfügbarkeit und Lieferzeit.

Für unsere Kunden, Partner und Lieferanten verstehen wir uns als Teampartner! Verlässlich, nah und wertschätzend – diese Grundüberzeugungen sind fest im EFB-Fundament verankert. Über die letzten Jahre hinweg konnte sich die Marke EFB-Elektronik durch die Schaffung von Mehrwerten noch stärker im Markt positionieren."

Sandra Peters,

Leitung Finanz- & Rechnungswesen

"EFB-Elektronik ist seit 2004 Teil der TKH Group: Wir verpflichten uns damit auf eine strategische Zielrichtung, haben allerdings großen Handlungsspielraum innerhalb dieser Rahmenbedingungen. Bei der Zusammenarbeit mit der TKH Group ist der Erfahrungsaustausch sehr wertvoll, alle Unternehmen der Gruppe können sich fachlich einbringen. Zudem sehen wir in der TKH Group einen finanzstarken Partner, auf den wir zählen können.
Auch innerhalb des EFB-Teams ist die Genauigkeit im Controlling, eine gute Struktur und das Mitdenken aller Beteiligten wichtig – diese Punkte sind das, was wir in unserer Abteilung leben. Nur wenn wir gemeinsam so arbeiten, liefern wir dem Unternehmen zuverlässige Aussagen über seine Finanzstärke. Wir verstehen uns hier als wichtiges Rad im Getriebe von EFB-Elektronik.
Das geht nicht ohne Teamgedanken als grundlegender Wert. Unser schlagkräftiges, eingespieltes Team arbeitet seit über zehn Jahren zusammen! Dabei setzen wir auf unsere genaue Arbeitsweise und Effizienz mit gut strukturierten, oft digitalisierten Prozessen."

Katrin Schwarz,

Personalleiterin

"Ein starkes Team ist die Basis für erfolgreiches Agieren – und EFB-Elektronik gestaltet die Rahmenbedingungen dafür. Das schaffen wir, indem wir Fordern und Fördern gut ausbalanciert miteinander vereinen.
Wichtig ist, dass Mitarbeitende sich auf ihre Arbeit konzentrieren können und die Förderung durch Führungskräfte erhalten. Die agieren als erste Schnittstelle zu ihren Mitarbeitenden und gestalten ihre starken Teams mit.

EFB-Elektronik punktet mit vielen Angeboten als Arbeitgeber. So gehört unsere Flexibilität, unsere stark ausgeprägte Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf oder die individuelle Lösung für den einzelnen Mitarbeitenden zu unseren Stärken. Homeoffice, Bürohunde, Jobrotation, EFB-Academy oder die Reduzierung der Wochenarbeitszeit von 40 auf 37,5h bei vollem Lohnausgleich sind nur einige Beispiele dafür. "

Irina Goldmann,

Leitung Corporate Marketing

"Bei EFB-Elektronik stecken hinter jeder Kundennummer und jedem Unternehmensnamen Menschen! Die Kundenorientierung ist in der Kommunikation ein zentrales Element. Ganz gleich, welchen touchpoint unser Kunde nutzt, wir verstehen, dass es meist schnell gehen muss. Sei es im persönlichen Kundenkontakt durch eine schnelle Erreichbarkeit und Rückmeldung sowie sofortige Auskunft, der Produktberatung oder auch insbesondere bei zeitkritischen Eigenschaften wie Produktverfügbarkeit und Lieferzeit.

Für unsere Kunden, Partner und Lieferanten verstehen wir uns als Teampartner! Verlässlich, nah und wertschätzend – diese Grundüberzeugungen sind fest im EFB-Fundament verankert. Über die letzten Jahre hinweg konnte sich die Marke EFB-Elektronik durch die Schaffung von Mehrwerten noch stärker im Markt positionieren."

Unser Versprechen

Zum Wertversprechen

Zukunftsbild

Mehr erfahren